Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

45. Landesfeuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze

LINZ. Familientrio Steindler und weitere 27 Wettkämpfer gingen auf Medaillenjagd. Alle Bewerber des Bezirkes konnten mit guten Leistungen das Funkleistungsabzeichen in Bronze in Empfang nehmen. Ein Kamerad aus Schattleiten erreichte unter insgesamt 537 Teilnehmern den ausgezeichneten 9. Platz und durfte die Schlussveranstaltung aus der ersten Reihe miterleben.

Nach 5 intensiven Vorbereitungsabenden im Feuerwehrhaus Dietach war es soweit. 30 Teilnehmer aus 12 Feuerwehren unseres Bezirkes stellten beim letzten Funkleistungsbewerb dieses Jahres ihr erprobtes Wissen unter Beweis und konnten sehr gute Leistungen erzielen. Alle Teilnehmer bestanden den Bewerb mit Bravour. Bernhard Gruber von der FF Schattleiten erreichte sogar das Punktemaximum von 250 Punkten und durfte die Siegerehrung aus der ersten Reihe miterleben.

Ehepaare und Geschwistergruppen sind bei Funkbewerben schon angetreten, aber Familien sind ein seltener Anblick. Diesmal war jedoch das Familientrio Steindler von der FF Weyer mit dabei. Papa Erwin (bekannt als Sprengstützpunktleiter des Bezirkes Steyr-Land) erreichte hervorragende 248 Punkte, Sohn Florian 247 und Tochter Magdalena tolle 243 Punkte. "Die Feuerwehr ist eine einzigartige und große Familie! Das stellt das Familien-Trio eindrucksvoll unter Beweis", würdigte Landesfeuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner bei der Schlussveranstaltung.