Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

„Der Weg zu den Herzen“ – Feierliche Friedenslicht-Übergabe an die oberösterreichische Feuerwehrjugend

OÖ. Unter dem Motto „Der Weg zu den Herzen“ werden am Heiligen Abend wieder tausende Jungfeuerwehrmitglieder einen Funken Wärme zu den Menschen bringen. Als Auftakt und gemeinsame Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest dient der schon traditionelle Friedenslicht-Empfang nachmittags im ORF-Landesstudio in Linz sowie anschließend die feierliche Übergabe an die oberösterreichische Feuerwehrjugend im Stift St. Florian.

Mehr als 500 Jugendliche und Betreuer aus ganz Oberösterreich sowie zahlreiche Funktionäre – darunter Landes-Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner sowie sein Stellvertreter Robert Mayer –  waren dieser Einladung gefolgt und nahmen am 18. Dezember 2017 in einer besinnlichen Feier das heurige Friedenslicht entgegen. 

Feierstunde im ORF-Landesstudio

Bereits am Nachmittag wurde dazu im Vorfeld das Friedenslicht im ORF-Landesstudio in Linz an die Feuerwehrjugend überreicht. Mit dabei waren für die Bezirke Steyr – Land und Perg Abordnungen der Jugendgruppen Pechgraben und Allerheiligen – Lebing, wo das Friedenslicht vom zwölfjährigen Jungfeuerwehrmann Tobias Flachner aus der „Stille Nacht“-Gemeinde Hochburg-Ach, der das diesjährige Friedenslichtkind ist, entgegengenommen wurde.

Friedenslicht beim LFK entzündet

Nach der Übernahme des Friedenslichtes im Landesstudio Oberösterreich wurde es beim LFK von den Jugendlichen Josef Maderthaner (Pechgraben) und Vanessa (Allerheiligen – Lebing) in einer großen Laterne entzündet. Mit dabei waren Jugendliche und Betreuer aus Dresden und Abordnungen der beiden Bezirke Steyr – Land mit BFK Wolfgang Mayr und Perg. Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner bedankte sich bei allen Anwesenden für die Überbringung des Friedenslichtes.

Quelle Fotos: Erwin Summerauer