Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Feuerwehrschilauf 2017 der Garstner Feuerwehren

SCHWAMING/GARSTEN. Kralik Tobias holte die Tagesbestzeit und ließ alle Konkurrenten im Schnee stehen! Nicht nur im Einsatz „freiwillig, schnell, professionell“, auch beim Schifahren pflegen die Garstner Feuerwehren die Kameradschaft. Im Jahr 1979 entstand die Idee eine gemeinsame Schimeisterschaft auszutragen.

Heuer versammelten sich die Florianis bereits zum 37. Mal auf der Piste. Der Riesentorlauf fand am 22. Jänner 2017 in Spital am Pyhrn auf der Wurzeralm statt. Unterstützt wurde das Organisations-Team beim Rennen vom ASVÖ Schiverein Spital am Pyhrn, welcher für die Zeitnehmung und einen super Lauf im Hahnlgraben sorgte. Der Wettergott meinte es dieses Mal sehr gut, es gab strahlenden Sonnenschein und traumhaften Schnee.

Von den 127 Starterinnen und Startern, schaffte es nur einer nicht ins Ziel. Das Erfreulichste dabei ist, dass sich kein Läufer verletzt hat. Die Tagesbestzeit holte sich Kralik Tobias mit einer sensationellen Bestzeit von 35,36 Sekunden, er ließ alle Konkurrenten hinter sich. Der Mannschaftssieg ging an die Feuerwehr Sand, gefolgt von den Feuerwehren Schwaming, Oberdambach, Garsten und Saaß. Die Siegerehrung fand, im Beisein des Garstner Bürgermeisters Mag. Anton Silber und den beiden Vizebürgermeistern Hermann Oberaigner und Peter Hrubant, im Gasthaus Weidmann statt.

Quelle Fotos: FF Schwaming (HBI Kralik Karl)

Tagesbestzeit Herren:

Kralik Tobias FF Schwaming,           35,36 Sek.

Tagesbestzeit Damen:

Schweiger Ines FF Garsten,              38,60 Sek.

Mannschaft:

1 Feuerwehr Sand                              4:41,65

2 Feuerwehr Schwaming                   4:46,85

3 Feuerwehr Oberdambach               4:49,68

4 Feuerwehr Garsten                         4:52,29

5 Feuerwehr Saaß                              5:09,34