Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Frühjahrsübung der Feuerwehr Aschach

ASCHACH. Am 01. April 2016 wurden die Feuerwehren Aschach an der Steyr und Mitteregg-Haagen zur Frühjahrsübung zur Firma Storebest alarmiert. Übungsannahme war ein Brand in der Lackieranlage, der sich auf die Filteranlage auszubreiten drohte. Außerdem wurden drei Personen vermisst. Nach der Lageerkundung durch den Übungsleiter BI Rene Havelka wurde Aufgrund des Übungsszenarios die Alarmstufe 2 ausgelöst. Daraufhin rücken die Nachbarfeuerwehren, insgesamt fünf an der Zahl, zur Übung aus.

Währenddessen rückte ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Aschach in die Produktionshalle vor, um die vermissten Personen zu retten. Gleichzeitig wurde von einem nahegelegenen Hydranten die erste Versorgungsleitung zum Rüstlöschfahrzeug Aschach aufgebaut, das einstweilen zusätzlich einen Außenangriff vornahm.

Um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern, wurde mit der Teleskopmastbühne der Feuerwehr Sierning eine Brandbekämpfung von oben vorgenommen. Um ausreichend Wasser zur Verfügung zu haben, wurde von der Steyr eine Relaisleitung mit insgesamt 800m Schläuchen und vier Pumpen aufgebaut.

In Zusammenarbeit mit den Atemschutztrupps der mittlerweile nachgerückten Feuerwehren konnten die vermissten Personen gefunden werden. Die aus dem Gefahrenbereich geretteten wurden anschließend zur Versorgung dem Feuerwehrmedizinischen Dienst übergeben, der diese bis zum fiktiven Eintreffen der Rettung betreute.

Quelle Fotos: FF Aschach a.d. Steyr

 

An der Frühjahrsübung des Jahres 2016 beteiligten sich insgesamt sieben Feuerwehren mit ca. 80 Mann und 12 Fahrzeugen.

Wir bedanken uns bei der Firma Storebest für Möglichkeit, in der Firma zu üben. Durch diese Übung haben wir wieder einige Verbesserungsmöglichkeiten bei der Zusammenarbeit mit unseren Nachbarfeuerwehren entdeckt, die natürlich in den nächsten Übungen erprobt werden.

 

FF Aschach