Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Goldregen für den Feuerwehrnachwuchs kennt keine Ländergrenzen

DIETACH. Am 24. März 2018 wurde der Bewerb um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold beim Feuerwehrhaus Dietach (Bezirk Steyr-Land) ausgetragen. Dieser Bewerb war etwas ganz Besonderes, stellten sich Burschen und Mädchen aus 4 Bezirken und 2 Bundesländern dieser Leistungsprüfung.

60 Teilnehmer aus den Bezirken Steyr-Land (39 Teilnehmer), Steyr-Stadt (1 Teilnehmer), Linz-Land (6 Teilnehmer) und Amstetten (14 Teilnehmer) stellten sich den 8 Stationen aus dem Feuerwehrwesen und zeigten ihr vielseitiges Wissen, welches über mehrere Jahre in der Feuerwehrjugend erlernt und angeeignet worden war.

Das Leistungsabzeichen ist eine Mischung aus Einzel- und Teambewerb, wobei jedoch die Leistung jedes Einzelnen bewertet wird. OBR Wolfgang Mayr, OBR Rudolf Katzengruber (BFK Amstetten), BR Gerald Ettlinger, BR Martin Scharrer, BR Thomas Passenbrunner und BR Peter Schrottenholzer (Steyr) sowie zahlreiche anwesende Kommandanten und Ehrendienstgradträger (E-OBR Josef Edlmayr, E-OBR Max Presenhuber, E-BR Willi Leitner und E-BR Georg Söllradl) konnten sich selbst von den erbrachten Leistungen der Jung-Florianis überzeugen. Auch die Abordnung der Kameraden aus Niederösterreich war überwältigend uns sorgte für ein grün - blaues Farbenmeer.

Quelle Fotos: BFK Steyr-Land (HAW Markus Hofstödter)

Dank der guten Vorbereitung und Ausbildung in den Feuerwehren konnten alle 60 Teilnehmer das Prüfungsziel erreichen und es konnte die weiße Fahne gehisst werden. HAW Alois Scharrer bedankte sich im Rahmen der Schlussveranstaltung bei allen anwesenden Jugendbetreuern für ihren Einsatz und bei den Bewertern für ihre Unterstützung bei der Durchführung des Bewerbes. 

Fotos ...