Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Jugendlager 2004 in Waldneukirchen

Von Freitag den 16. Juli bis zum Sonntag den 18. Juli 2004 fand das 18. Bezirks-Feuerwehrjugendlager im Bezirk Steyr-Land statt. Als Lagerstätte diente uns im heurigen Jahr die wunderbare Gegend in der Gemeinde Waldneukirchen. OBR Max Presenhuber eröffnete am Freitag Morgen das Lager für 342 Jungfeuerwehrmänner und 79 Jugendbetreuern von 35 Feuerwehren unseres Bezirkes.

Der Bezirks-Feuerwehrkommandant konnte als Ehrengäste die 2. Landtagspräsidentin Gerda Weichsler den Landtagsabgeordneten Franz Schillhuber, Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Johann Zeller, den Bürgermeister der Gemeinde Waldneukirchen Manfred Freudenthaler und die Abschnittskommandanten BR Söllradl, BR Huber und BR Hack sowie eine weiter Große Anzahl von Ehrengästen begrüßen.

Das Tagesprogramm am Freitag war der Orientierungsmarsch an denen verschiedene Stationen gefunden werden mussten und an denen die gestellten Aufgaben richtig zu bewältigen waren, ebenso ein Völkerballturnier der einzelnen Abteilungen. Am Abend fand das traditionelle Totengedenken mit einem Fackelzug zur Pfarrkirche Waldneukirchen statt. Ein Höhepunkt war das anschließende Feuerwerk, das die FF Waldneukirchen anlässlich ihres 130-jährigen Bestehens organisierte. Das Programm am Samstag begann mit der Fahrt auf der Steyertalbahn und nach dem Mittagessen startete die Lagerolympiade mit verschiedenen Stationen, in denen die Kameraden ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Den Abschluss stellte der Lagerabend mit der Siegerehrung dar. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Max Presenhuber begrüßte an diesem Abend neben zahlreichen Kommandanten und Feuerwehrkameraden auch sehr viele Eltern der Jugendlichen.

Am Sonntag fand die Feldmesse mit dem Jugendchor aus Waldneukirchen. Den Abschluss des Lagers stellte die Verabschiedung der Jugendgruppen dar.

Für das Gelingen dieses Lagers darf ich mich bei der Feuerwehr Waldneukirchen unter HBI Gerald Ettlinger sehr herzlich bedanken. Ebenso bei allen Helfern der FF Waldneukirchen, den Lagerkommando mit OAW Hermann Aschauer, HAW Wolfgang Mayr, HAW Josef Riglthaler, HAW Josef Kohlendorfer, OAW Ernst Kunze und OAW Jürgen Hiesmair, den Koch OAW Hannes Haghofer mit seinem Team und allen Spendern und Gönnern dieses Lagers.