Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Jugendlager 2006 in Kleinreifling

Von Freitag den 14. Juli bis zum Sonntag den 16. Juli 2006 fand das 19. Bezirks-Feuerwehrjugendlager im Bezirk Steyr-Land statt. Als Lagerstätte diente uns im heurigen Jahr die wunderbare Gegend bei der Feuerwehr Kleinreifling. Unter dem Motto: „Ein Lager für die Jugend" wurde bei diesem Jugendlager auf jegliche Art von formalen Abläufen verzichtet.

Spiel und Spaß für die Teilnehmer bildeten die oberste Prämisse. Als eine positive Änderung stellte sich die Neugestaltung der Lagereinteilung heraus. So wurden sechs kleine Zeltdörfer zusammengestellt, wodurch sich die Kommunikation innerhalb der kleinen Gruppen verbesserte. So hatte jedes Zeltdorf sein eigenes Lagerfeuer bei dem die Knacker über dem offen Feuer gegrillt wurden und der Schmäh lief.

Die Programmpunkte des Lagers umfassten eine Lagerolympiade, eine Wanderung durch das Mendlingtal, A-Bootfahrten am Ennsstausee, eine Feldschmiede und die Vorführung der Rettungshundebrigarde. Bei der Erstellung des Programms ist besonderer Wert auf viel Freizeit bedacht worden.

Bei der kurz gehalten Eröffnungsfeier am Freitagabend konnte OBR Max Presenhuber neben den 326 Jungfeuerwehrmänner und -frauen, 85 Jugendbetreuer von 35 Feuerwehren unseres Bezirkes auch eine Feuerwehrjugendgruppe aus Bayern begrüßen. Als Ehrengäste nahmen die 
2. Landtagspräsidentin Gerda Weichsler, der Landtagsabgeordnete Franz Schillhuber, in Vertretung des Bezirkshauptmanns Dr. Johann Ganglbauer, der Bürgermeister der Gemeinde Weyer Land Wieshofer Gerhard, der Stellvertreter des Landesfeuerwehrkommandanten LBD-Stv. Fritz Hauer, der E-OBR Otto Stögmüller und E-OBR Josef Edlmayr teil.

Der Lagerabend mit der Siegerehrung der Lagerolympiade und der Vorführung des Zauberers Markus Schlader stellt einen Höhepunkt bei jedem Jugendlager dar. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Max Presenhuber begrüßte an diesem Abend neben zahlreichen Kommandanten und Feuerwehrkameraden auch sehr viele Eltern der Jugendlichen.
Am Sonntag zelebrierte FKur Pater Manfred Hagauer mit einem Jugendchor aus Kleinreifling die heilige Messe. Den Abschluss des Lagers stellte die Verabschiedung der Jugendgruppen und der Abfahrt in einem gemeinsamen Konvoi dar.

Für das Gelingen dieses Lagers darf ich mich bei der Feuerwehr Kleinreifling unter HBI Gerald Gollner sehr herzlich bedanken. Ebenso bei allen Helfern der FF Kleinreifling, den Lagerkommando mit OAW Hermann Aschauer, OAW Ernst Kunze, OAW Roman Schmidberger, HAW Wolfgang Mayr, HAW Josef Riglthaler, HAW Josef Kohlendorfer, den Koch OAW Hannes Haghofer mit seinem Team und allen Spendern und Gönnern dieses Lagers.