Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Weitere 40 Mann haben die Leistungsprüfung-Branddienst erfolgreich absolviert

WEYER. Seit Anfang 2018 besteht für die oberösterreichischen Feuerwehren die Möglichkeit an der Leistungsprüfung Branddienst teilzunehmen. Bereits am 14.04.2018 konnten die Feuerwehren Bad-Hall und Mitteregg-Haagen als erste des Bezirks Steyr-Land diese erfolgreich absolvieren. Eine Woche später, am 21.04.2018, traten die Feuerwehren Gaflenz und Großraming als weitere des Bezirks sowie als erste des Abschnittes Weyer an.

In der ersten Stufe kann dabei die antretende Gruppe wählen, ob sie entweder mit dem Löschfahrzeug oder dem Tanklöschfahrzeug antritt, und von welcher Wasserentnahmestelle aus gearbeitet wird.

Die FF Gaflenz trat mit einer Löschgruppe sowie zwei Tanklöschgruppen, die FF Großraming mit zwei weiteren Löschgruppen an.

Die Leistungsprüfung teilt sich dabei in zwei Teilbereich auf. Einerseits die Gerätekunde, dabei müssen  die Teilnehmer jeweils zwei Gerätschaften punktgenau bei geschlossenen Türen und Rollos im Fahrzeug zeigen. Andererseits den  Löschangriff, der zu Beginn gezogen wird. Dabei kann die Löschgruppe entweder einen Heckenbrand, einen Flüssigkeitsbrand oder einen Holzstapelbrand zugeteilt bekommen; bei der Tanklöschgruppe gilt es anstelle des Holzstapelbrandes einen Zimmerbrand zu "bekämpfen". Bei diesem Löschangriff geht es aber nicht darum Bestzeiten aufzustellen, sondern darum, taktisch richtig, und vor allem sicher zu arbeiten. Als Zeitfenster stehen je nach Beispiel zwischen 200-350 Sekunden zur Verfügung. 

Bei fünf Durchgängen konnten die beiden Feuerwehren die gezogenen Beispiele mit durchwegs guten Leistungen  erfolgreich in der Sollzeit meistern. Bei der Schlussveranstaltung überreichten Bezirkskommandant OBR Wolfgang Mayr und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Martin Scharrer 40 Kameraden das begehrte neue Leistungsabzeichen!

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der vier Feuerwehren zu den tollen Leistungen! Mittlerweile sind bereits über 100 Kameraden/-innen stolze Besitzer dieses neuen Leistungsabzeichens!

Der 100. Abzeichenempfänger war Kamerad HBM Kopf David der als kleines Präsent einen überdimensionales Strahlrohr-Weckerl bekam. Ein DANK an die Bäckerei Hirtenlehner für dieses!
Ein Dank auch an die FF Weyer für die Möglichkeit, diese Leistungsprüfung in Weyer beim FF Haus durchzuführen sowie HAW Erwin Steindler mit seinen Kameraden für die Unterstützung!
Ebenfalls ein großer Dank an alle Bewerter, die durch ihre Arbeit eine entsprechende Abnahme erst möglich machen!

Quelle Fotos: FF Gaflenz & FF Großraming