Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Abschnittsübung Weyer

WEYER. 18 Feuerwehren aus dem Abschnitt Weyer und Waidhofen nahmen am 05.04.2014 an dieser Übung teil

Als Übungsobjekt wurde von der FF Weyer das örtliche Reha Zentrum ausgewählt. Im Ernstfall ist bei diesem Objekt vor allem die Personenrettung eine große Herausforderung, da im teilweise 8 stockigen Gebäude bis zu 132, teilweise bettlägrige, Patienten untergebracht sind welche von 140 Mitarbeitern betreut werden.  

Übungsannahme war: Durch Bauarbeiten in einem Elektroverteiler bricht ein Kabelbrand aus, wodurch in Folge der Wirtschaftstrakt stark verraucht ist und ca. 30 Personen eingeschlossen sind. Zu dieser Zeit finden auch Arbeiten am Dach statt. Die Arbeiter dort können sich aufgrund des Rauchs nicht mehr selbst in Sicherheit bringen. Neben der Personenrettung müssen Sauerstoff- und Acetylengasflaschen geborgen werden.  

Insgesamt rund 250 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz arbeiteten gezielt in 4 Einsatzabschnitten um das Übungsszenario bewältigen zu können. Die Personenrettung erfolgte großteils unter Einsatz von schwerem Atemschutz unterstützt von einer Drehleiter und einem Hubrettungsgerät. Die Löschwasserversorgung wurde durch 4 Tragkraftspritzen an einem nahegelegenen Löschteich und einer Relaisleitung über 1,2 km (117 Hm) sichergestellt.