Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Bezirk Steyr-Land blickt zurück auf das abgelaufene Jahr 2019

STEYR-LAND. Am 04. März 2020 wurde der Bezirksfeuerwehrtag des Bezirkes Steyr-Land in der Mehrzweckhalle Garsten abgehalten. Bilanz gezogen wurde über das Jahr 2019 mit vielen Einsatz- und Veranstaltungsstunden, wovon sich zahlreiche Ehrengäste und Feuerwehrmitglieder überzeugen konnten.

Als Ehrengäste konnte Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfang Mayr unter anderem die 3. Präsidentin des OÖ Landtages Gerda Weichsler-Hauer, Landesrat Kommerzialrat Ing. Wolfgang Klinger, Landtagsabgeordnete Mag. Regina Aspalter, Landtagsabgeordneter Alois Baldinger, die Nationalräte Markus Vogl und Johann Singer sowie Landesfeuerwehrkommandant LBD Robert Mayer und sein Stellvertreter LBD Stv. Michale Hutterer begrüßen.

Weniger Einsätze - aber mehr Einsatzstunden

Das Einsatzgeschehen zu Beginn des vergangenen Jahres war stark geprägt von den starken Schneefällen im Süden des Bezirkes sowie in den Nachbarbezirken Kirchdorf und Liezen. Neben den Einsätzen im eigenen Bezirk unterstützten an 4 Tagen im Jänner des vergangenen Jahres 5 F-KAT Züge des Bezirkes Steyr-Land die Einsatzkräfte im Bezirk Kirchdorf und im Bezirk Liezen. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich 4 Tage hintereinander jeweils mehr als 100 Feuerwehrmitglieder auf den Weg machen, um die Einsatzkräfte in den betroffenen Regionen zu unterstützen.

Insgesamt waren zwar weniger Einsätze in den Statistiken zu verzeichnen – jedoch die Gesamteinsatzdauer ist markant angestiegen.

34.250 Einsatzstunden wurden von den 44 Feuerwehren im Bezirk bei Brand- und technischen Einsätzen geleistet. Insgesamt leisteten die Feuerwehren aus dem Bezirk Steyr-Land 446.503 Stunden bei Feuerwehrausbildungen, Leistungsbewerben, Verwaltungs- und Wartungsarbeiten, Jugendarbeit, Einsätzen und sonstigen Veranstaltungen und Tätigkeiten.

2 Jugendgruppen aus Steyr-Land bei der Weltmeisterschaft 2019 in Martigny (Schweiz)

Der Höhepunkt im Bewerbswesen im vergangenen Jahr waren sicherlich die 22. Internationalen Jugendfeuerwehr-Wettbewerbe in Martigny (Schweiz). Von den vier aus Österreich qualifizierten Jugendgruppen waren zwei aus dem Bezirk Steyr-Land. Es waren dies die Mädchen Jugendgruppe Mitteregg-Haagen/Sand und die Jugendgruppe Waldneukirchen. Beide Gruppen errangen den hervorragenden 4. Platz in ihren Wertungen.

Erfolgreiche Teilnehmer beim erstmals in OÖ durchgeführten Bundeswasserwehrbewerb

Ein ebenfalls sehr erfolgreicher, nur alle 4 Jahre stattfindender Bewerb war der Bundeswasserwehrbewerb. Dieser wurde heuer erstmals in Oberösterreich auf der Salzach ausgetragen. Hervorragend abgeschnitten haben unsere beiden Zillenfahrerinnen Karin Freistetter und Doris Maria Gregor von der Feuerwehr Aschach – sie erreichten in Bronze den zweiten Platz und in Silber den Bundessieg. Auch die beiden Zillenfahrer Stephan Sinn und Christoph Wallergraber von der FF Dietach erreichten in der Mannschaft den erfolgreichen 2. Platz.

Auszeichnungen als Anerkennung erbrachter Leistungen

Der Bezirksfeuerwehrtag wurde auch wieder genutzt, um Personen und Feuerwehrkameraden für ihre Leistungen im Bereich des Feuerwehrwesens zu ehren. So erhielten die Feuerwehrverdienstmedaille des Bezirkes Steyr-Land II. Stufe (Silber) HAW Rene Havelka (FF Aschach an der Steyr), HAW Hannes Klauser (FF Waldneukirchen), BR Martin Scharrer (FF Maria Neustift) und Abt. Insp. Hermann Hochbichler (Stellvertretender PI Kommandant Großraming). Die Florianmedaille des OÖ Landesfeuerwehrverbandes III.Stufe (Bronze) erhielten HBI Horst Maderthaner (FF Weyer), HAW Christoph Salzer-Pfiel (FF Sand) und E-BR Georg Söllradl (FF Rohr). Mit der Florianmedaille des OÖ Landesfeuerwehrverbandes II. Stufe (Silber) wurden HAW Franz Kreutzinger (FF Losensteinleiten) und E-OBR Josef Edlmayr (FF Bad Hall) ausgezeichnet. Mit dem Verdienstzeichen ÖBFV III.Stufe geehrt wurde BR Gerhard Stanzinger (FF Pfarrkirchen bei Bad Hall).

Eine besondere Auszeichnung erhielt Bezirksfeuerwehr-Kommandant OBR Wolfgang Mayr. Er wurde von Landesfeuerwehrkommandant LBD Robert Mayer mit dem OÖ Feuerwehr-Verdienstkreuz II. Stufe ausgezeichnet.

Quelle Fotos: Peter Röck

Fotos ...