Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Drei Verletzte bei frontalem Zusammenprall in Ternberg

TERNBERG, 16.02.2021. „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ lautete der Alarmierungstext, mit dem die Freiwilligen Feuerwehren Losenstein und Ternberg in der Früh kurz nach 6 Uhr 30 alarmiert wurden. Zwei Fahrzeuge sind auf der B115 frontal aufeinandergeprallt, dabei wurden in einem PKW zwei Personen eingeklemmt. Zwei eingeschlossene Personen wurden von den Feuerwehren mithilfe der hydraulischen Rettungsgeräte aus den Fahrzeugen befreit. In Summe mussten drei Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Dienstag, den 16.02.2021 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Losenstein und Ternberg in der Früh kurz nach 6 Uhr 30 mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B115 alarmiert. Unmittelbar vor der Ortseinfahrt von Ternberg wurde ein Kastenwagen und ein PKW in der „Badkurve“ Richtung Steyr, zwischen Sportplatz und Freibad, vorgefunden, die frontal aufeinandergeprallt sind. 

Zunächst wurde von den Feuerwehren und von der Polizei die Unfallstelle abgesichert und die Eisenbundesstraße für den Verkehr gesperrt. Die zwei eingeschlossenen Personen mussten aus den Fahrzeugen mittels der hydraulischen Rettungssätze befreit werden. In Summe wurden an der Unfallstelle drei Personen von Rettungsdienst und Notarzt versorgt und zur weiteren Behandlung ins Spital gebracht.

Die Unfallfahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen von der Einsatzstelle weggebracht. Die Unfallstelle wurde von den Feuerwehren und der Straßenmeisterei geräumt und konnte kurz vor 9 Uhr von der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben werden.

In Summe waren die Freiwilligen Feuerwehren Losenstein und Ternberg mit fünf Fahrzeugen und insgesamt rund 40 Einsatzkräften sowie Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und Straßenmeisterei ca. zweieinhalb Stunden im Einsatz.