Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

FuLA Gold Landessieger 2016 kommt aus Kleinraming - Bezirk Steyr-Land stellte den Landessieger

LINZ. Am 18. März 2016 fand an der Landesfeuerwehrschule in Linz der Bewerb um das OÖ-Feuerwehrfunkleistungsabzeichen in Gold statt.

Nach 6 Vorbereitungsabenden und ca. 600 Ausbildungsstunden in den Feuerwehrhäusern Dietach und Losenstein traten am 18.03.2016 33 Teilnehmer aus dem Bezirk Steyr-Land zum 32. Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold in Linz an. Insgesamt traten bei diesem Bewerb 207 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer an. Dieses Leistungsabzeichen ist die Krönung der Feuerwehrfunker und erfordert große Kompetenz der Absolventen.

In fünf Fachgebieten im Bereich des Nachrichtenwesens müssen die Bewerber ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Die gute Ausbildung hat tolle Früchte getragen. Alle 33 Teilnehmer des Bezirkes durften sich nach der Schlussveranstaltung mit dem höchsten Funkleistungsabzeichen, dem goldenen Funkleistungsabzeichen, schmücken. Aber das Beste kommt noch: 4 von den 33 Teilnehmern des Bezirkes erreichten das Punktemaximum und einer davon darf sich sogar LANDESSIEGER nennen. Diese vier kommen aus einer Gemeinde (St. Ulrich bei Steyr) und 2 Feuerwehren (Kleinraming und Ebersegg).

Wir gratulieren sehr herzlich:

1. Rang und Landessieger: Erwin RIGLER (FF Kleinraming)

4. Rang: Martin HAUZLEHNER (FF Ebersegg)

7. Rang: Thomas BRAMBERGER (FF Kleinraming)

8. Rang: Bernhard BÜRG (FF Ebersegg)

Quelle Fotos: Peter Röck (e-steyr.com)