Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Landeswasserwehrbewerb 2019 in Wesenufer

WESENUFER. Am 14. Und 15. Juni wurde in Wesenufer der 58. Landeswasserwehrbewerb abgehalten. Für den Bezirk Steyr Land konnten hier wieder tolle Leistungen erbracht werden. So konnten neben 9 bronzenen und 5 Silbernen Abzeichen auch einige Spitzenplatzierungen errungen werden.

 

So konnten in der Frauenklasse bei Bronze und Silber von Freistetter Karin und Doris Maria Gregor (FF Aschach/Steyr) jeweils der Landessieg errungen werden. Auch im Einerbewerb der Alleine absolviert wird konnte der Landessieg von Doris Maria Gregor nach Aschach an der Steyr gebracht werden.

Bei den Herren gabs ebenso sehr tolle Ergebnisse und so konnten in der Allgemeinen Klasse bei Silber der zweite Rang von Nagl Bernhard und Aschauer Andreas (FF Garsten) eingefahren werden.

In der Meisterklasse Silber konnten sich die Routiniers Stephan Sinn und Wallergraber Christoph aus Dietach nach einer tollen Fahrt den Vizelandessieg holen!

In der Meisterklasse Disziplin Einer konnte der Dietacher Wasserdienst-Gruppenkommandant Christoph Wallergraber sogar den Landessieg nach Dietach holen.

Auch wurde am 14. Juni der am 24. Mai wegen Hochwasser verschobene Bewerb um das begehrte Goldene Wasserwehrleistungsabzeichen nachgeholt. Hier konnten von den Kameraden Wolfgang Sulzner und Brandecker Reinhard aus Reichraming, Krammer Günther von der Feuerwehr Ternberg und von Hermann Infanger Jun. von der Feuerwehr Kleinraming verdient das Höchste Abzeichen im Wasserdienst errungen werden.

Quelle Text: HAW Christoph Blumenschein

Quelle Bilder: Kollinger | FF Dietach | FF Garsten