Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Leistungsprüfung Branddienst erstmals bei den Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen und Hilbern abgenommen

NEUZEUG. Am 20. Oktober 2018 fand für 26 Feuerwehrmänner der Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen und Hilbern die erste Abnahme der Leistungsprüfung Branddienst statt. Insgesamt stellten sich 4 Gruppen der beiden Feuerwehren dieser Prüfung in der Stufe 1 (Bronze).

Die Leistungsprüfung Branddienst dient der Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Tätigkeiten in der Löschgruppe/Tanklöschgruppe in Anlehnung an die Vorgaben aus dem Feuerwehrbasiswissen, um ein geordnetes, sicheres und zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz zu gewährleisten.

Beide Feuerwehren traten mit dem Tanklöschfahrzeug zur Leistungsprüfung an. Nach mehreren Wochen der Vorbereitung nahm ein Bewerter-Team des Bezirksfeuerwehrkommandos Steyr-Land, unter Leitung von Hauptbrandinspektor Christoph Hochpöchler, die Leistungsprüfungen in Neuzeug ab. Alle vier angetretenen Gruppen konnten die Leistungsprüfung in der Sollzeit und nahezu fehlerfrei abschließen. 

Neben interessierten Zusehern waren auch Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr sowie HAW für Ausbildung Franz Kreutzinger bei der Prüfung anwesend. Abschnittskommandant DI Dr. Thomas Passenbrunner (Steyr-Land) sowie E-OBR Max Presenhuber (FF Neuzeug-Sierninghofen) und E-BR Heinz Huber (FF Hilbern) konnten unter den ersten Gratulanten begrüßt werden.

Im Zuge der Überreichung der Abzeichen bedankte sich Wolfgang Mayr bei allen Kameraden, die sich wochenlang auf die Abnahme vorbereitet haben und hob noch einmal die Wichtigkeit dieser Leistungsprüfung hervor. Von der Gemeinde Sierning war Vizebürgermeister und Feuerwehrreferent Reiterer Helmut anwesend, welcher zu den Gratulanten zählte und sich auch für den Einsatz und die investierte Zeit bedankte.

Quelle Text & Fotos: FF Neuzeug-Sierninghofen (Markus Hofstödter)

Fotos ...