Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Mehrere Unwettereinsätze in Waldneukirchen

WALDNEUKIRCHEN. In den frühen Abendstunden des 22.06.2021 zog über das Bundesland Oberösterreich eine Gewitterfront, welche sich auch über dem Gemeindegebiet von Waldneukirchen mit voller Stärke entladen hat.

Begonnen hat die Unwetter-Einsatzserie mit dem Einsatzstichwort „Personenrettung”. Eine PKW-Lenkerin war in einem Waldstück aufgrund mehrerer umgestürzter Bäume in ihrem PKW eingeschlossen und konnte weder vor noch zurück. Durch das Entfernen von ein paar Bäumen konnte die Lenkerin befreit werden. Seitens Exekutive wurde dieser betroffene Straßenabschnitt danach für den Straßenverkehr aufgrund der Gefahr weiterer umstürzender Bäume gesperrt.

Parallel zu diesem Einsatz kamen im Minutentakt noch weitere Einsätze, vorwiegend überflutete Keller, Garagen und Firmengebäude hinzu. Nach einer ersten Lagebeurteilung durch den Einsatzleiter und durch Erkundungsfahrten des Kommandofahrzeuges wurden die Kräfte entsprechend eingeteilt.

Neben mehreren überfluteten Kellern sind auch einige Straßen unter Wasser gestanden, sowie teilweise auch mit ausgeschwemmten Schotter oder Hagelkörner bedeckt gewesen.

In Absprache mit der Straßenmeisterei und der Exekutive wurden die notwendigen Maßnahmen betreffend Straßensperren umgesetzt.

Aufgrund der heftigen Regenfälle kam es auch zu einer Überlastung des Kanalsystems, sodass an einzelnen tiefergelegenen Stellen die Kanaldeckel ausgehoben wurden.

Insgesamt standen von der Feuerwehr Waldneukirchen 30 Mann, von der FF Steinersdorf 10 Mann und von der FF St. Nikola 11 Mann im Einsatz.