Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • technische einsätze

  • brandeinsätze

  • FLUGHELFER einsatz

  • WASSERDIENST

  • SPRENGWESEN

Aktuelle Einsätze in se

Probelehrgang Nr. 2 für die Maschinisten-Ausbildung "NEU" im Abschnitt Bad Hall durchgeführt

BAD-HALL. Dem Abschnitt Bad Hall wurde nach Stadl- Paura (Wels- Land) ebenfalls die Ehre zu teil einen Probelehrgang Maschinist durchzuführen. Unter der Leitung von OAW Pichler Dieter wurden 31 Kameraden/innen unter den neuen Voraussetzungen und Unterlagen von 08.-09.11.2019 ausgebildet.

Derzeit wird die gesamte Bildungslandschaft im Feuerwehrwesen Oberösterreich NEU gestaltet und somit auch der Maschinisten- Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz ausgegliedert und den Bezirken übergeben. Dazu braucht es einheitliche Vorträge, Unterlagen und Handzettel für die Ausbilder und den jeweiligen Stationen. Dies wurde bei den Lehrgängen in Stadl Paura und am vergangenen Wochenende im Feuerwehrhaus Rohr im Kremstal getestet um zu sehen wo gibt es noch Bedarf an Unterlagen oder welche Themen fehlen auf den Handzetteln der Ausbilder bzw. kann man mit diesen Arbeiten. Auch ein Novum ist das es sich nicht um eine Ausbildung handelte sondern um einen echten Lehrgang mit Teilnahmebestätigung und dem neuen Anmeldesystem mit Feuerwehrscheckkarte oder QR – Code. 

Damit es überhaupt zum Lehrgang kam mussten auch die Ausbilder auf den neusten Stand gebracht  und auf die neuen Gerätschaften geschult werden dies wurde bei mehreren Treffen durchbesprochen und beübt. Neu ist hierbei ein A- Plattenschieber der bei Arbeiten mit der TS eingesetzt wird um Saughöhen oder Undichtigkeiten in der Saugleitung zu simulieren. Weiters wird dieser Plattenschieber auch eingesetzt um Reibungsverluste bei der Löschwasserförderung über lange Wegstrecken zu simulieren. Heißt es müssen keine langen Schlauchleitungen mehr gelegt bzw. durch die Feuerwehren gewaschen werden da man von Pumpe zu Pumpe nur einen B- Schlauch benötigt bzw. am Ende einen Wasserwerfer mit Tragegestell um die Durchflussmengen zu steuern.

Am Ende des Lehrganges konnte trotz schlechter Witterungsverhältnisse eine positive Bilanz gezogen werden. Alle Teilnehmer haben den Lehrgang bestanden (9x Vorzüglich, 23x Sehr Gut). 2 Kameraden Christian Blumenschein (FF St. Nikola) und Raphael Pranner (FF Bad Hall) konnten die Erfolgskontrolle Fehlerfrei absolvieren.

Die gesammelten Feedbackbögen bzw. offene Punkte der Ausbilder wurden ausgewertet bzw. der Landesfeuerwehrschule übergeben um aus diesen Rückmeldungen weitere Schritte zu ziehen und diese in die laufenden Änderungen einzubinden.

Danke an dieser Stelle an die Feuerwehr Rohr im Kremstal für die Bereitstellung des Feuerwehrhauses, Fahrzeuge und Gerätschaften. Weiters Danke den Ausbildern die sich bereit erklärt haben sich auf Neues einzulassen und sich die Zeit genommen haben hier mit zu helfen.